Über das Land

Belgien liegt im Westen Europas. Das Land hier besteht hauptsächlich aus flachen Küstenebenen im Nordosten, und der Südosten wird vom Ardenner Wald besetzt. Niederländisch, Flämisch, Französisch und Deutsch sind die Amtssprachen Belgiens, wobei Niederländisch die meist gesprochene ist, gefolgt von Französisch. Das Wetter hier ist ziemlich vorhersehbar. Die Monate von April bis September sind am wärmsten. Ansonsten ist das Wetter ziemlich feucht und der Himmel ist grau. Das erklärt, warum Regenschirme und Regenmäntel zum Verband gehören. Wenn der Besuch während der Regenzeit an Feiertagen geplant ist, darf nicht vergessen werden, ausreichend Schutz für den maximalen Schutz bei sich zu haben, da dies eine Küstenregion ist. Im Notfall rufen Sie bitte 100 oder 112 an.

Kultur

Belgier sind Englisch-freundlich und werden jeden Versuch unternehmen, mit einem Ausländer Englisch zu sprechen. Denken Sie immer daran, ein kleines Geschenk oder zumindest Blumen mitzunehmen, insbesondere wenn Sie zum Abendessen eingeladen werden. Das zu tragende Kleid wird in der Einladung erwähnt, wenn es zu einer Party eingeladen wird. Rauchen in der Öffentlichkeit ist akzeptabel.

Einkaufen

Brüssel, Antwerpen, Brügge, Ostende, Namur, Mons, Lüttich, Gent und Mechelen sind die Haupteinkaufszentren. Belgien ist berühmt für Keramik und handgefertigte Kupferwaren aus Dinant, Schnürsenkel aus Brügge, Kristalle aus dem Val Saint Lambert, Holzschnitzereien aus Spa und die besten Schokoladen aus Belgien. Bei Schmuck sind Diamanten aus Antwerpen sehr gefragt.

Essen gehen

Die Spezialität der meisten Restaurants sind Pferde- und Kaninchenfleischgerichte. Besucher können zwar eine große Auswahl an ethnischen Speisen finden, aber die bekanntesten sind Pommes Frites und Mayonnaise und Mitraillette; Mitraillette ist ein großes Brötchen, das mit Pommes, Donair-Fleisch und Knoblauchsauce gefüllt ist. Vegetarier können Gemüse bestellen. Ersatz für das Donair-Fleisch. Während des Essens in einem Restaurant gilt Trinkgeld zusammen mit der Mehrwertsteuer als üblich. Hinterlassen Sie in den Kinos ein Trinkgeld in Höhe von 0,50 für die Begleitperson und 0,25 nach Benutzung der öffentlichen Toiletten.

Elektrizität

Die Spannung beträgt 230 V und die Frequenz 50 Hz.

Reise

Delta Air Transport hat kürzlich seine neue europäische Fluggesellschaft SN Brussels Airlines eingeweiht. Es fliegt zu mehr als 58 Zielen in Europa und weltweit. Der Brüsseler Flughafen Zayentem ist zwölf Kilometer von der Stadt entfernt. Vom Flughafen aus erreichen Sie die Stadt in 35 Minuten. Der Flughafen verfügt über Einrichtungen wie Duty Free Shops, Parkplätze, Taxibestellungen, Autovermietung, Banken, Post, Restaurants und medizinische Hilfe. Internet- und Faxdienste werden für die Passagiere angeboten. Der Airport City Express-Zug befördert die Passagiere zu drei Hauptbahnhöfen - Brüssel Nord, Zentral und Süd. Man kann einen regelmäßig verkehrenden Bus vom Flughafen nehmen, Taxis können auch gemietet werden, die vor der Ankunftshalle warten. Trinkgeld für die Taxifahrer ist üblich. Der Zug fährt alle 15 Minuten.

Ein weiterer Flughafen, Brussels South Charleroi, ist 5 km von Charleroi und 46 km von Brüssel entfernt. Ryan Air dient hier als lokale Fluggesellschaft und bietet günstige Angebote für mehrere europäische Ziele von und nach Charleroi an. Die Einrichtungen, die hier zur Verfügung gestellt werden, sind Bus- und Zugdienste, ein Café, eine Autovermietung und Duty Free-Geschäfte.

Der Flughafen Ostende ist 5 km von der Stadt entfernt. Parkplätze, eine Autovermietung, Duty-Free-Geschäfte und Restaurants sind hier vorhanden.

Der Flughafen Antwerpen ist nur 2 km von der Stadt entfernt. Alle paar Minuten fahren Busse zum Brüsseler Hauptbahnhof.

Lüttich liegt 5 km von der Stadt entfernt. Busse fahren hier regelmäßig.

Die Ausreisegebühr in Brüssel Zayentem beträgt 20,93 , Brüssel South Charleroi 3,49 , Ostende und Antwerpen 10 und in Lüttich 7 .

Es gibt ein Netz von Hochgeschwindigkeitszügen, die von Thalys von Belgien nach Frankreich betrieben werden und Brüssel mit anderen Zielen wie Bordeaux, Chambéry, Cannes, Marseille, Lyon, Nizza, Valence Perpignan und Rennes verbinden. Diese Züge sollten im Voraus gebucht werden. Die nationale Eisenbahn verkehrt den ganzen Tag über und bietet alle paar Minuten Verbindungen zu Zielen wie Andorra, Österreich, Frankreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Italien, Polen, Luxemburg, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden an. Insider können den Inter-Rail-Pass nutzen, mit dem Besucher fast 29 europäische Länder reisen können. Dieser Service gilt für Einwohner, die sich seit mehr als 6 Monaten dort niedergelassen haben.

Zollfreie Artikel

Besucher können Alkohol, Tabak, Zigaretten, Kaffee und Tee mit sich führen, ohne dafür Zölle zu erheben, aber nur die Waren sollten begrenzt sein. Überprüfen Sie vor dem Transport solcher Waren die Grenzwerte. Nicht konservierte Lebensmittel werden besser vermieden.